Bankrecht und Kapitalmarktrecht Münster

Rund um Bankrecht, Börsenrecht und Kapitalmarktrecht gibt es eine Vielzahl von Spezialgebieten des Wirtschaftsrechts, in denen unsere Kanzlei ihre Mandanten berät und vertritt. Dazu führen wir für Mandanten erfolgreich Verhandlungen mit Banken, wenn es um Darlehen und Finanzierungen geht.

Besondere Bedeutung kommt in den letzten Jahren der Haftung von Banken und Finanzdienstleistern für Beratungsfehler beim Abschluss von Kapitalanlagen oder Altersvorsorgeverträgen zu. Hier wurden wir bereits erfolgreich in Verfahren auf Schadensersatz gegen Banken, Fonds und Finanzdienstleister beauftragt.

Geht es um Inanspruchnahmen aus einer Bürgschaft, Durchführung eines Sicherheitentauschs oder Sicherheitenfreigabe, sollte stets juristischer Rat eingeholt werden, da dem Laien hier sehr leicht Fehler unterlaufen können, die im Nachhinein schwer oder gar nicht mehr zu korrigieren sind.

Mit besonderer Sensibilität und als Sondergebiet behandeln wir die Beratung über wirtschaftliche Lösungen und problematische Kreditverhältnisse. Das gleiche gilt für den Beistand zur Vermeidung von Insolvenzen.

Unsere Kompetenz zeichnet sich dadurch aus, dass unser Partner Herr Stalberg viele Jahre in unterschiedlichen europäischen Bankhäusern gearbeitet hat und daher die inneren Strukturen kennt. Zudem arbeitet unsere Kanzlei in betriebswirtschaftlichen seit vielen Jahren erfolgreich mit dem Unternehmensberater und Diplom Kaufmann Dr. Stefan Borchert zusammen.

Wir betreuen unsere Mandanten schwerpunktmäßig in folgenden Bereichen:

  • Schadensersatz 
  • Anlageberatung
  • Kapitalmarktrecht
  • Baufinanzierung 
  • Darlehen
  • Verbraucherkredite
  • Bürgschaften
  • Grundschulden
  • Hypotheken
  • SCHUFA
  • Altersvorsorge
  • Fonds